Basketballer mit perfektem Saisonstart (08.11.2014)

BSC Wertingen führt Liga souverän an

Wertingen Nach dem Abstieg in der vergangenen Saison haben die Basketballer des BSC Wertingen in der neuen Spielzeit einen perfekten Start hingelegt. In der Bezirksklasse gewannen sie ihre ersten drei Partien und führen die Tabelle souverän an. Lediglich die Konkurrenz aus Meitingen hat ebenfalls noch eine weiße Weste, bislang allerdings auch ein Spiel weniger absolviert.

Für die Wertinger Korbjäger gestaltete sich der Auftakt zur neuen Saison noch am schwierigsten. Gegen die DJK Augsburg liefen sie lange einem Rückstand hinterher und drehten die Partie erst in den letzten Minuten. Am Ende feierte der BSC einen 64:60-Auswärtserfolg, während die Augsburger mit der Leistung der Schiedsrichter haderten.

Das zweite Spiel der Saison war dann eine klare Angelegenheit. Mit 73:25 setzte sich Wertingen gegen den TSV Schwaben durch und polierte damit gründlich seine Statistik auf. Und auch am vergangenen Wochenende ließen die BSC’ler nichts anbrennen und den Sportfreunden Friedberg keine Chance. Angeführt von einem erneut enorm treffsicheren Ephraim Schmidt-Riese – er erzielte 34 Punkte – fuhr Wertingen einen klaren 71:55-Sieg ein und festigte damit seine Tabellenführung.

Diese zu verteidigen gilt es am Samstag in der Auswärtspartie gegen die TG Viktoria Augsburg (18 Uhr). Zum Schlagerspiel gegen den TSV Meitingen kommt es schließlich am 23. November um 17 Uhr in der Wertinger Stadthalle. (bmi)

Statistik: Gegen Friedberg spielte der BSC Wertingen mit Ephraim Schmidt-Riese (34 Punkte), Tobias Binder (9), Christian Vogele (8), Florian Miller (6), Michael Wenger (6), Ronny Leutert (5), Lukas Schreiber (2), Dominik Treu (1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*