Wertingen feiert mit traditionellem Mixed-Turnier seinen 30. Geburtstag (21.04.2011)

Wertingen Ganz im Zeichen des Basketballs stand am Wochenende wieder die Stadthalle. 14 Mannschaften mit insgesamt 150 Sportlern aus ganz Bayern waren an die Zusam gereist, um am neunten Wertinger „Mixed-Turnier“ teilzunehmen und zwei Tage lang auf dem Basketballfeld ihre Kräfte zu messen. Eine ehrenwerte Begleiterscheinung: Mit dem Turnier wurde gleichzeitig der 30. Geburtstag des BSC Wertingen, dem einzigen Basketball-Verein der Stadt, gefeiert.
„Wir sind auf jeden Fall zufrieden, wie das Turnier gelaufen ist. Das sportliche Niveau war höher als in den Vorjahren, trotzdem kam der Spaß nicht zu kurz“, resümierte Rainer Zobl, Vorsitzender des BSC, sichtlich zufrieden nach dem für die Organisatoren anstrengenden Wochenende. Einziger Kritikpunkt sei der Termin gewesen. Aufgrund der eigentlich für Mai angekündigten Dachsanierung der Stadthalle musste das Turnier heuer bereits im April stattfinden, nicht wie üblich im Mai oder Juni. „Einige Mannschaften, die in den vergangenen Jahren immer mit dabei waren, konnten und wollten deswegen leider nicht teilnehmen“, ärgerte sich Zobl – zumal das Hallendach nun doch erst im Juli saniert werden soll.

14 Teams fanden dennoch den Weg nach Wertingen und lieferten sich insgesamt 61 spannende Spiele. Sieger wurde am Ende der SC Vierkirchen (Landkreis Dachau), der sich im Finale gegen die Mannschaft der Bundeswehr-Universität aus München durchsetzte. Die Wertinger Basketballer erwiesen sich als gute Gastgeber und landeten am Ende auf dem zwölften Rang.

Teilnehmer kommen wieder

Ob es im kommenden Jahr erneut ein Mixed-Turnier gibt, ist fraglich. „Wir wissen noch nicht, ob wir den eingeschlagenen Zwei-Jahres-Rhythmus beibehalten oder schon 2012 unser zehntes Turnier veranstalten“, erklärte BSV-Chef Zobl. Die Teilnehmer des vergangenen Wochenendes waren sich auf jeden Fall einig: „Wir kommen wieder“, lautete der Tenor unter den Sportlern. (bmi)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*